1. Preis im internationalen Wettbewerb für Karowa-Brücke in Warschau
Gemeinsam mit dem Londoner Architekturbüro DKFS hat Schüßler-Plan den international besetzten Wettbewerb für eine Geh- und Radwegbrücke in Warschau gewonnen. In der Jurybegründung heißt es dazu: „Die Brücke weist eine zurückhaltende und ungewöhnlich elegante Form auf und fügt sich nahtlos in das vorhandene Stadt- und Landschaftsbild ein.

Die Verfasser bemühen sich um eine originelle und einmalige Ansicht aber schaffen es gleichzeitig, nicht mit den nebenliegenden charakteristischen Bauwerken zu konkurrieren […].“ Die 460 Meter lange Stahlbrücke wird als Zügelgurtbrücke ausgeführt und schafft eine neue Verbindung zwischen der Altstadt und dem rechten Weichselufer.
mehr

BIM im Infrastrukturbau
Die Erfahrungen mit BIM sind anders als im Hochbau im Infrastrukturbau noch nicht so umfangreich. Grundlegender Unterschied zum Hochbau ist bei der Infrastrukturplanung die Verwendung von Raumkurven. Mit Pilotprojekten wie dem Tunnelbauprojekt Frankenschnellweg in Nürnberg erarbeitet Schüßler-Plan derzeit die Besonderheiten von sowie Lösungen für Infrastrukturplanungen mit BIM. Unser BIM-Film gibt einen ersten Eindruck davon, welche Möglichkeiten sich mit der digitalen, partnerschaftlichen Planungsmethode eröffnen.
mehr

Kö-Bogen II Düsseldorf

GEOTECHNIK AT ITS BEST

Ein innerstädtisches Großprojekt vom ersten Strich bis zur Ausführungsplanung
Mit einer Baugrubentiefe von bis zu 17 m, den anstehenden Grundwasserverhältnissen sowie der intensiven Nachbarbebauung mussten am Kö-Bogen II gleich mehrere komplexe Randbedingungen in die Planung einbezogen werden. Vor Baubeginn wurden deshalb umfangreiche Baugrunduntersuchungen sowie Berechnungen zu den Grundwasserverhältnissen durchgeführt. Die Baugrubenplanung sowie die Planung der speziellen Gründung des Gebäudekomplexes als auch die Bauphase selbst wurden und werden fachtechnisch begleitet.
mehr

Schüßler-Plan Dialog

Jubiläumslogo 60 Jahre

 

Schüßler-Plan Firmenjubiläum
2018 feiern wir 60 Jahre Tradition, Innovation und Ingenieurkunst. Aus dem 1958 in Düsseldorf gegründeten Ein-Mann-Ingenieurbüro Willi Schüßler ist heute ein Unternehmen mit 800 Mitarbeitern, 21 Standorten und einem 360° Planungs- und Beratungsansatz geworden.
Unser Motto "60 Jahre Zukunft planen" ist Anspruch und Selbstverpflichtung zugleich, damit wir Ihnen nachhaltig Ingenieurdienstleistung auf dem neuesten Stand der Technik bieten können.

ETR Cover 2017

 

Größtes VDE-Projekt abgeschlossen
Mit der Inbetriebnahme der Neubaustrecke VDE 8.1 von Nürnberg nach Ebensfeld ist das achte und gleichzeitig größte aller Verkehrsprojekte Deutsche Einheit fertiggestellt.
Schüßler-Plan hat unter anderem die Inbetriebnahmesteuerung der Abschnitte VDE 8.1.2 (Erfurt - Ebenfeld) und VDE 8.2 übernommen. Im ETR-Spezial lesen Sie alles zur Bedeutung, Planung und Realisierung dieser innovativen Eisenbahnstrecke Europas.
Download PDF

Wehrhahn-Linie

 

Auszeichnung guter Bauten 2017
Die Wehrhahn-Linie gehört zu den Preisträgern des BDA-Preises Düsseldorf. Wir gratulieren den netzwerkarchitekten und freuen uns über die Bewertung, in der der gesamte Planungsprozess positiv hervorgehoben wird. "Ein Infrastrukturprojekt vom Kaliber der Wehrhahn-Linie hat große Auswirkungen auf das Stadtleben. Nicht nur die technischen, baulichen oder finanziellen Herausforderungen sind enorm, sondern auch die hohen Anforderungen an die räumlichen Lösungen müssen mit größter Sorgfalt erfüllt werden."

Cover plan 9 Publikation

 

Neue Ausgabe. plan # 9
In fast 60 Jahren hat sich Schüßler-Plan vom Tragwerksplaner zu einem hochspezialisierten Ingenieurdienstleister mit einem 360° Beratungs- und Planungsansatz entwickelt. Thema der neuen Ausgabe sind zahlreiche Sonderleistungen, die wir Ihnen neben den klassichen Leistungsphasen der HOAI für die erfolgreiche Realisierung Ihres Projekts anbieten.
Download PDF

Facebook
Google+
Xing